Aarau,

Eva Seck: gedichte, geschichten, bilder und szenen — Aargauer Kunsthaus AG

Eva Seck präsentiert ihr zweites Buch und führt im Anschluss ein Gespräch.

In ihrem zweiten Buch «versickerungen» (die Brotsuppe 2022) kreist das Ich in den Gedichten um Fragen nach der Herkunft und Identität, des Frau- und Mutterseins und erzählt von Eltern und der Vererbbarkeit ihrer Erfahrungen auf die Kinder. Die Autorin schreibt von Menschen, die nichts zu sagen haben in unserer Gesellschaft. In den Prosatexten setzt sich die Ich-Erzählerin mit Zugehörigkeit und Solidarität, Verlust und Verwandlung auseinander und sucht nach einem Platz in der Welt.

Organizzato da: Aargauer Kunsthaus

Biglietti

Visita

Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz, 5001 Aarau

Lageplan