Zürich,

Rahel Senn: Ozelot — Kulturhaus Helferei ZH

Rahel Senn

Victoria erlebt als Kind, wie sich Frauen in der Schweiz zu Verbänden zusammenschliessen, um sich gegen die fehlenden Rechte der Frau einzusetzen. Immer wieder wird sich ihr Leben mit dem ihres grossen Vorbilds, der Juristin und Journalistin Iris von Roten, verweben. Als 21-Jährige schliesst sie sich mit anderen Studentinnen zur Frauenbefreiungsbewegung zusammen. Die 68er-Generation setzt auf Konfrontation. Das Stimmrecht wird zum Teil eines grossen Freiheitskampfes: der Revolution der Frau.

Sito

Organizzato da: Rahel Senn

Biglietti

Visita

Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Lageplan