Zürich,

Nicolas Mathieu: Wie später ihre Kinder — Literaturhaus Zürich ZH

© Bertrand Jamot

Ein Ort in der Provinz, im Osten Frankreichs. Stillgelegte Industrie, unerträgliche Hitze. Eine Gruppe Jugendliche, ohne viel zu tun, die ihre Sexualität entdecken, Bier trinken, Moped fahren oder dealen. Konflikte mit und zwischen den Eltern, Sehnsucht nach einem anderen Leben… Für seinen grandiosen Roman über Heranwachsende in der französischen Provinz hat Nicolas Mathieu den Prix Goncourt 2018 erhalten, auch die deutsche Übersetzung wurde begeistert aufgenommen. «Wie später ihre Kinder» (Hanser 2019, aus dem Französischen von Lena Müller und André Hansen) ist «eine grosse Gesellschaftschronik in der Tradition von Émile Zola» (Virginie Despentes) über Frankreich in den 1990er Jahren und die vom Leben am Rande liegen Gelassenen, voller Leben und erzählerischer Kraft.

Facebook

Organizzato da: Literaturhaus Zürich

Biglietti

  • Entrata: Preis normal CHF 20.00, Preis ermässigt CHF 14.00, Preis Mitglieder CHF 12.00
  • Riservazione telefonica: 044 254 50 00
  • Riservazione online: literaturhaus.ch

Visita

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan