Bern,

Philipp Schmutz: Wenn die Farben des Lebens verblassen — Café Kairo BE

Der Berner Psychologe Philipp Schmutz liest aus seinem Buch «Wenn die Farben des Lebens verblassen», das einen verzweifelten 17-jährigen, depressiven Jungen und dessen Weg aus der Krise portraitiert.

Klappentext: Allan, ein 17-jähriger Gymnasiast, droht am Leben zu zerbrechen. Seine Eltern interessieren sich kaum für ihn, Freunde hat er keine, und in der Schule reiht sich Misserfolg an Misserfolg. Er beginnt mehr und mehr am Sinn des Lebens zu zweifeln und setzt sich zunehmend mit dem Gedanken auseinander, seinem Leben ein Ende zu setzen. Eines Tages lernt er jedoch den 18-jährigen, lebensfrohen Jan kennen, der unheilbar an einem Hirntumor erkrankt ist und weiß, dass er in Kürze sterben wird. Jan macht es sich zur Aufgabe, Allan von der Schönheit des Lebens zu überzeugen.

Organizzato da: Berner Bündnis gegen Depression

Biglietti

  • Entrata: kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig

Visita

Café Kairo, Dammweg 43, 3013 Bern

Lageplan